Dachpappe entsorgen: Containerdienst Hannover / Schaumburg

Container für Dachpappe (teerhaltig) bestellen

Mulde / Container für Dachpappe (teerhaltig) online bestellen

Dachpappe oder auch Teerpappe genannt wird als Baumaterial für die Dachversiegelung verwandt. Sie wird in Bahnen verlegt und an den Rändern, ja nach Flächenbedarf verschweißt. Entweder unterhalb der Dachziegel, oder aber auch direkt und sofort erkennbar z.B. auf Flachdächern. Sie wird teilweise pur auf den Untergrund ( Holz, Styropordämmung, Beton u.ä ) aufgebracht, teilweise wird eine Kiesschicht darauf aufgetragen. Dachpappe ist i.d.R der Witterung ausgesetzt und muss daher zur Vermeidung von Undichtigkeiten ausgetauscht werden.

Im Besonderen wird zwischen bituminöser oder teerhaltiger Dachpappe unterschieden. Letzteres fällt häufig bei Altbausanierungen an, da teerhaltige Dachpappe seit 1962 nicht mehr hergestellt wird. Die teerhaltige Dachpappe wird in der Entsorgungswirtschaft als gefährlicher Abfall eingestuft, deshalb wird deren Entsorgung unter Beachtung besonderer Anforderungen durchgeführt

Unter anderem ist z.B. die Nachweisverordung ist zu beachten, dass heißt es sind Sammel- oder Einzelentsorgungsnachweise, sowie Begleit- oder Übernahmescheine zu verwenden. Bei der bituminöse Dachpappe entfallen diese einschlägigen Vorgaben für gefährliche Abfälle. Die finale Verwertung erfolgt zumeist als Ersatzbrennstoff in geeigneten thermischen Verwertungsanlagen.

Abfallrechtliche Einstufung: 

170303